2014

Der Drang, die Dinge zu verändern, wuchs und wurde zu einer Besessenheit und Leidenschaft für uns. Ende 2014 begannen sich die Dinge zu bewegen, als wir begannen, unsere Vision mit einigen Kollegen auf einer tiefen und sinnvollen Ebene zu teilen.

2015

Im Mai 2015, nach vielen Gesprächen, hatten wir ein professionelles Team, das die Art und Weise, wie wir über die Herstellung von Rennskiern denken, geändert hat. Croc Sports war geboren.

Die ersten Skifahrer fuhren auf der FIS Weltcup Slalomstrecke mit Croc SL Weltcup Rennskiern.

2016

In Stuhlfelden im Pinzgau, im Herzen der Hohen Tauern, Österreich, haben wir eine eigene Skifabrik eröffnet, in der seit Generationen hochwertige Skier gebaut werden. Der Pinzgau bietet einen Pool an heimischen Skitalenten, kombiniert mit exzellenter Handwerkskunst und echter Leidenschaft.

2017

Wir produzierten fast 3400 Paar Skier, die wir in fast 30 Ländern in Europa, Amerika und Asien in Zusammenarbeit mit unserem geschätzten professionellen Agentennetzwerk verkauften.

Tim Jitloff hat sich unserem Team für den FIS Alpine Giant Slalom Weltcup und die Olympischen Winterspiele 2018 angeschlossen.

2018

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Korea fuhren 18 Athleten mit unseren Skiern im Herren- und Damenslalom, Riesenslalom, Abfahrt und SkiCross. Nachdem unsere Firma Croc Ski von zwei Firmen angefochten wurde, haben wir uns entschlossen, unser beliebtes Logo beizubehalten und weiterhin hochwertige Ski unter dem neuen Namen AUGMENT anzubieten.

Während unser Name sich geändert hat, ist unsere Mission geblieben, noch schnellere und angenehmere Skier in unserer eigenen Skifabrik zu entwickeln und zu bauen.Während unser Name sich geändert hat, ist unsere Mission geblieben, noch schnellere und angenehmere Skier in unserer eigenen Skifabrik zu entwickeln und zu bauen.

Im Jahr 2018 fertigen wir über 6000 Paar Premium-Ski. Das entspricht einem Wachstum von 100% gegenüber dem Vorjahr. Und wir setzen uns dafür ein, dass wir weiterhin innovativ sein können, so dass bei einer Produktion von 15.000 oder 30.000 Paar Skier alle so gut sind wie die Skier unserer Weltmeister.