Alle AUGMENT Skier werden in Weltcup-Sandwich-Torsionskasten-Bauweise hergestellt. Diese Technik die Torsionssteifigkeit erhöht, ohne die Biegesteifigkeit zu erhöhen, ist bei Skibauern sehr gefragt.

Original Weltcup-Konstruktion – Torsionsrahmen-Konzept

Die maximale Torsionssteifigkeit der AUGMENT Skier wird durch mindestens zwei Lagen abgewinkelter Prepreg-Fasern und modernste Phenol-Seitenwände erreicht:

  • Maximale Stabilität und Torsionssteifigkeit
  • Optimale Sänfte auf den Pisten
  • Maximale Zähigkeit

Holzkern, Torsionskasten und Titanlaminat bieten zusammen großen Kantengriff, Reaktionsfähigkeit und Stabilität bei hoher Geschwindigkeit.

Prepreg-Formpressen (PCM)

Prepreg-Formpressen ermöglicht es AUGMENT Skibauern, Skier mit gleichmäßiger Harzverteilung und ohne trockene Stellen zu fertigen.

Die homogene Konstruktion der AUGMENT Skier basiert auf einem präzisen und konstanten PCM-Verfahren.

Prepreg-Formpressen wurde vor fast 40 Jahren eingeführt, und seitdem hat sich die Technologie vor allem im Skibau stark weiterentwickelt. Die Prepregs haben sich dramatisch entwickelt und jedes Jahr werden neue Prepregs eingeführt.

Im Vergleich zu den Methoden, die noch von vielen kleinen handwerklichen Skiwerkstätten verwendet werden, bietet das Prepreg-Formpressen viele Vorteile:

+ Gleichmäßiges und optimales Faser-Harz-Verhältnis
+ In der Regel höher-Modulusige Faser (für Kohlefaser)
+ Epoxid für Höhere Arbeitstemperaturen
+ Schnellere Produktion
+ Geringere Chance für Hohlräume und Verunreinigungen
+ Gewichtsersparnis

Sandwich-Bauweise

Die Sandwich-Bauweise wird bei Rennskiern verwendet, da sie den Druck auf die Kanten überträgt. Phenol-Seitenwände schützen den Kern und machen die Skier steifer und schlagfester.

AUGMENT Skier haben Phenol-Seitenwände, da sie wesentlich steifer sind als ABS.

Bei der Leistung unserer Skier gehen wir keine Kompromisse ein, denn wir wollen Sie schnell machen. Aus diesem Grund werden alle AUGMENT Skier in Voll-Seitenwand-Sandwich-Bauweise hergestellt. Der einzige Nachteil ist, dass es die Skier anfälliger für Schäden an den Kanten macht, wenn sie sich kreuzen. Im Gegensatz zu uns verwenden heute viele Hersteller Cap- oder Semi-Cap-Konstruktionen, bei denen die Verbundschicht und die Top-Sheet über den Kern gezogen werden, um den Rand abzudichten. Die Cap-Konstruktion ist jedoch nicht so steif und bietet weniger Kantengriff bei hohen Geschwindigkeiten.

Doppelte Plattenverstärkung

Um eine perfekte Verankerung der Schrauben zu gewährleisten, sind die AUGMENT Skier mit einer Doppelplatte (Fiberglas-Prepreg und Titanal) verstärkt.

Kratzfeste Behandlung

Um die Haltbarkeit unserer All-Mountain- und Pistenski zu maximieren, haben wir kratzfeste, abgerundete Oberkanten entwickelt, die die Leistung der Skier nicht beeinträchtigen, wie die Cap-, und Semi-Cap-Konstruktionen. Zusätzlich statten wir unsere All-Mountain- und Pistenski mit Aluminium-Spitzenschutz aus.